Startseite
  Über...
  Archiv
  Germanische Götter
  RpG
  Witziges aus dem Polizeialltag
  Nachdenklich
  Unvergessen
  Meine Freunde
  In Memory of
  Mein Beruf
  Hammerfall
  Nightwish
  Manowar
  Iced Earth
  Games
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Kaickis Blog
   Mind of the white Dragon
   StarMarines
   World of Dungeons
   MoM



Webnews



http://myblog.de/eclipse76

Gratis bloggen bei
myblog.de





Italien

und wieder steht die polizei in der negativ-presse. und wieder werden irgendwelche aussagen in den zeitungen veröffentlicht. keiner wartet auf die beendigung der ermittlungen ab. ok, was dort geschehen ist, ist sehr tragisch. darüber müssen wir nicht diskutieren. aber warum um alles in der welt wird nun wieder die gesamte polizei über einen haufen gescherrt. wer gibt diesen hooligans eigentlich das recht nun auf diese art und weise vorzugehen?

langsam geht es mir sowas von auf die nerven. ob es hooligans oder die linksextremen sind. alles der selbe schrott. beide seiten meinen mit gewalt irgendwas lösen zu wollen. es ist an der zeit, dass genau gegen solche organisationen massiv vorgegangen wird. sowohl in den anderen europäischen ländern, als auch hier in deutschland. wer meint mit gewalt gegen personen vorgehen zu müssen, muss auch mit dem echo leben.

dass nun seitens der familie des getöteten auf diese art und weise gegen den beamten vorgegangen wird ist zwar menschlich zu verstehen, aber sie sind weder politiker noch richter. schon schlimm genug für den beamten, dass er einen menschen getötet hat. muss man ihn nun noch weiter fertig machen? der hat schon genügend ärger am hacken. er muss damit leben, dass er einen menschen getötet hat. 

ich warte noch auf genau solch eine situation in deutschland. dann können auch wir uns wamr anziehen..  

 

12.11.07 21:32
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Kaicki / Website (12.11.07 22:12)
Manchen Eltern würde es gut stehen, einfach mal die Augen aufzumachen und zu erkennen, in welche Richtung sich ihr Balg da entwickelt hat!

Nein, natürlich können die Eltern nicht was für; ich glaube schon, daß sich Kinder manchmal in eine Richtung entwickeln können, die man so nie vorgelebt hat.
Aber: man sollte so ehrlich sein und zugeben, wenn das eigene Kind Mist gebaut hat!

Hab mich heute auch gut aufgeregt, das glaub man!

Und es kotzt mich an, wie keiner was sagt, wenn diese verlotterten Punks mit ihrer verlogenen Version von "Anarchie" meinen, Steine schmeissen zu müssen, aber im Endeffekt es wieder so hingestellt wird, als wären die "Bullen" das radikale Pack!

Ehrlich, da könnt ich...grrrr...


m...t (13.11.07 10:41)
dumm gelaufen der fall. wer weiß schon wie es in wirklichkeit war.

auf jeden fall möchten gewalttäter irgendwie kämpfen. sie fordern ja auch dazu auf, wenn sie in mengen in erscheinung treten.

es müßte so eine elektroschock.distanzwaffe geben. wo die getroffenen person unmittelbar zu klarem verstand geraten kann....


eclipse aka eric (13.11.07 17:52)
sowas gibt es mit der taserpistole längst in deutschland.. allerdings wird die nur durch das sek eingesetzt. auch besitzen wir distanzwaffen mit gummigeschossen. diese dürfen aber auch nur durch die seks eingesetzt werden. un da seks grundsätzlich bei solchen auseinandersetzungen dabei sin, werden diese hilfsmittel wohl erstmal nicht für die normale polizei hier in deutschland eingeführt. unverständlich, aber ok. manchmal glaube ich auch, dass unsere politik einfach zu naiv ist und nicht sieht, wass ausserhalb ihres bereiches eigentlich so vor sich geht. seis drum. es muss wieder etwas passieren, damit alle aufwachen.


pealowe (13.11.07 18:12)
Es ist und bleibt bei aller Emotionalität eine tragischer Fall, dessen Bewertung durch die zuständige Standsanwaltschaft abzuwarten ist.
Und für die Eltern und Angehörigen ist es eine Katastrophe. Gott sei Dank sind wir nicht mehr im Mittelalter oder im Wilden Westen sonst gälten andere Gesetze. Ich wünsche nur für den Polizisten dass sich nicht die Version bestätigt wie sie heute im Videotext steht. Das wäre nämlich die nächste Tragödie......


eclipse aka eric (13.11.07 19:07)
da hst du wohl recht ja.. man kann generell über solche dinge sehr gut diskutieren, wenn man selbst nicht dabei war. sollte es sich wirklich bestätigen, was dort steht, dann wird es in italien noch wesentlich heftiger werden. und ich befürchte auch, dass es auf die anderen europäischen länder übergreifen wird. wir haben schon genügend probleme mit gewaltbereiten hooligans oder gewaltbereiten linksextremen. da diese beiden gruppierungen überall zu finden sind, kann es gut möglich sein, dass auch die nächsten fußball spiele oder aber demonstrationen noch heftiger abgehen, als jetzt schon. wollen wir das beste hoffen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung